Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

in Kinderbetreuungseinrichtungen

Gute-Kita-Gesetz

Mit einem erfolgreichen Beschwerdemanagement kann die gesetzlich verankerte Qualitätsentwicklung in Kinderbetreuungseinrichtungen erfüllt werden

Qualität weiterentwickeln

Beschwerden können neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen

Eltern beteiligen

Eltern können von ihrem Mitbestimmungsrecht Gebrauch machen

Zufriedenheit steigern

Ein aktives Beschwerdemanagement führt zur Zufriedenheit der Eltern

Laden Sie sich das vollständige White Paper mit allen Informationen oder die wichtigsten Fakten zum Beschwerdemanagement herunter.​

Mehr zum Beschwerdemanagement

Wozu ein Beschwerdemanagement? Ein gesichertes, verlässliches und einheitliches Beschwerdemanagement ist notwendig, um neben einer transparenten Beschwerdebearbeitung und -dokumentation die Zufriedenheit in der Einrichtung zu steigern, Verbesserungsmöglichkeiten zu entwickeln und dadurch insgesamt die Qualitätsentwicklung zu fördern. Zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, welche für eine Kinderbetreuungseinrichtung gelten (§45 SGB VIII, KiQuTG-Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität zur Verbesserung der Teilhabe in der Kindertagesbetreuung), müssen geeignete Verfahren der Beteiligung und Beschwerde bereitgestellt werden. Das entwickeln wir für Sie!

Wo liegen Schwierigkeiten? Die größte Hürde aus der Sicht der Eltern ist das Abhängigkeitsverhältnis zwischen ihnen und den Kindern zu den Erziehern. Um diese zu überwinden muss eine positive Einstellung gegenüber Beschwerden geschaffen und professionell mit diesen umgegangen werden. Damit alle Eltern von ihrem Mitwirkungsrecht Gebrauch machen, sind mehrere Zugänge nötig und die Bereitschaft zur Weiterentwicklung.

Was bieten wir? Wir gestalten in Zusammenarbeit mit Ihnen ein System zur einheitlichen und verlässlichen Beschwerdebearbeitung, was eine schnelle Reaktion auf jedes Anliegen ermöglicht. Mithilfe eines einfachen, anonymen und benutzerfreundlichen Tools erhalten alle Eltern die Möglichkeit ihre Anregungen zu äußern und sich zu beteiligen. Zur Bearbeitung der Beschwerde erhalten die jeweiligen Ansprechpartner von uns die Äußerungen der Eltern mit Handlungsempfehlungen. Falls gewünscht kann dem Beschwerdeführer anschließend eine Rückmeldung zu seinem Anliegen gegeben werden. Um Verbesserungen, Tendenzen und Veränderungen einer Einrichtung zu erkennen, erhalten Sie von uns regelmäßig eine Analyse der getätigten Äußerungen.

Kontaktieren Sie uns

Kerkrader Straße 11
35394 Gießen

+49 641 944 39 780

info@gutbefragen.de